Sturmfrei statt Schneefrei

33.Woche

Low Carb

Um mal richtig amerikanisch zu sein, versuchte ich es auch mit einer typisch amerikanischen Diät: Low Carb. Das Prinzip ist simple. Man muss einfach die Kohlenhydrathe so gut wie es geht aus seinem Leben verbannen und dann sollte man abnehmen. Was ich durch nur eine Woche herausgefunden habe: Ich liebe Kohlenhydrathe! Ich würde lieber auf irgendetwas anderes verzichten. Das schwierigste ist jedoch, dass ich nicht selbst einkaufen gehen und somit von den Lebensmitteln abhängig bin, die meine Hostmum kauft. Mal sehen wie gut ich diese Strategie in mein Leben einbauen kann.

Hallo? Jemand da?

Hätte ich diese Frage von Mittwoch bis Sonntag gestellt hätte ich keine Antwort bekommen. (Wenn doch, hätte ich mir Sorgen gemacht!)

Meine Hostparents fuhren mit all ihren Kinder in den Skiurlaub. Nur der Hund und ich blieben übrig und hatten eine sturmfreie Bude! Dies bedeutete vorallem, dass ich zwei Tage weniger arbeiten musste. Das macht so ziemlich jedes Au Pair glücklich, insbesondere wenn die Kids normalerweise Schneefrei hätten :D

das Capitol

Am Samstag ging ich mit ein paar Freunden das Capitol von innen besichtigen. Um jetzt mal ganz ehrlich zu sein: Interessant war es nicht. Ein Guide zeigte uns drei Räume mit ein paar Statuen an den Seiten und das wars dann auch schon. Aber wer will schon meckern, es war ja kostenlos!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0