Goooo Caps!

32.Woche

I miss Mommy

..., das hieß es die ersten beiden Tage dieser Woche. Meine Hostmum war geschäftlich unterwegs und die Kinder mussten sich mit mir abfinden. Also aus meiner Sicht lief alles gut. So muss es auch Austin gesehen haben, den nach diesen zwei Tagen fragte er mich ob ich nicht noch ein Jahr länger bleiben kann. Aber man konnte ihm schon anhören, dass er die Antwort bereits wusste. Aber hey, schließlich kann ich auch sagen: I miss Mommy and Daddy and my family and friends. Ich hab euch lieb :**

Iglus und VIP-days

Das unser Wetter verrückt spielt muss ich ja nun nicht mehr schreiben. Für meine Kids hatten wir diese Woche ideale Bedingungen um ein Iglu zu bauen. Fast zwei Stunden waren wir draußen im Schnee. Anschließend konnte man sich hinter dem "Iglu" super verstecken.

Außerdem hatte am Freitag eines meiner Kids seinen VIP-day in der Schule. Dort steht das Kind dann im Mittelpunkt des Unterrichts. Eltern bereiten eine Präsentation vor uns erzählen alles Wissenswerte über ihr Sprössling. Anschließend müssen die Mitschüler dann ein Bild malen und aufschreiben was ihnen am VIP gefällt.

Generell müssen dort alle Eltern ziemlich oft im Unterricht sein. Meine Hostmum holte meine Kids hin und wieder einfach mal vom lunch ab oder kommt in die Schule um ihnen Irgendetwas über ihre Nachmittagspläne zu erzählen. Kein Wunder, dass die Kinder immer nach ihrer Mama schreien.

Poatalmuseum, Biergartenhaus und EisHockey

Am Sonntag waren Kathrin und ich zunächst einmal in Postalmuseum. Das ist ein Museum, das die Geschichte der Post beschreibt. Wir beide fanden es total klasse. da es auch interaktiv war. Überall gab es etwas zum ausprobieren und anfassen.

Im Anschluss wollte Kathrin unbedingt etwas deutsches essen. Beim Biergartenhaus kamen wir auf unsere Kosten. Yummy :P

Den Tag ließen wir dann mit einem Eishockeygame der Washington Capitols gegen die Toronto Mapleleafs ausklingen. Mit einem gratis Tshirt und einem Tattoo konnten wir die Caps als richtige Fans siegen sehen. Wuhuu :D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0