Neues aus Arlington

Ich habe ja bereits berichtet, dass ich meiner Familie in Arlington ein Paket geschickt habe.

Am 08. April bekam ich dann eine erfreuliche Nachricht. "What a fun package arrived today!! Thank you! They were so so excited. It makes us all so happy and looking forward to having you on the family!" - also auf deutsch: "Was für ein spaßiges Paket ist heute angekommen!! Danke! Sie (die Kinder) waren so so begeistert. Es macht uns alle so glücklich und wir freuen uns darauf dich in unserer Familie zu haben." Zudem fragten sie ob meine Eltern gerne wissen würden wo ich demnächst leben werde. Also vereinbarten wir einen Termin für ein Skypedate.

Am 13.04 um 18:30 Uhr fanden wir uns also zu dritt vor meinem Laptop ein, den ich im Wohnzimmer aufgestellt hatte. Wir skypten fast 40 Minuten lang. Zum Teil übersetzte ich was meine Eltern sagten oder was Bridget und Mark uns erzählten. Zudem grüßten uns kurz auch noch die Großmutter, die zur Zeit meine Familie in Arlington besucht, sowie die Kinder.

Nach unserem Skypegespräch bekam ich dann direkt eine Mail von Bridget. Die Kinder durften endlich die Spardosen anmalen. Im Anhang befand sich ein Bild mit vier über das ganze Gesicht strahlenden Kindern im Malkittel. Ich freu mich soo, dass es den Kids gefällt.

Inzwischen sind es nur noch drei Monate bis zum Flug und ich kann es kaum erwarten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0